View RSS Feed

Galder

Tag 11: Kleine Missgeschicke.

Rate this Entry
Tag 11: Kleine Missgeschicke.

Das ganze Balancing erfordert immer einige schwere Entscheidungen. Ausserdem kann man genüsslich testen. Nonstop Schiffe abschiessen, in den unmöglichsten Kombinationen.... und das wird sogar von einem erwartet Wer kann da schon widerstehen?

Das Schöne an der Geschichte ist, dass man ab einem gewissen Punkt ein besseres Fahrzeug braucht als die KI. Ist alles erstmal eingestielt, muss man die ganzen Sachen gegen etwas vergleichen, das einfach besser ist, um zu sehen, ob irgendein ausbalanciertes Schiff Dinge tut, die es so nicht tun sollte.

Ich kann euch versichern, ich habe ALLES getan, ich habe jeden einzelnen Pixel auf meinem Bildschirm abgeschlachtet und wieder gespawnt Herrlich! Epische Raumschlachten gegen 3-4 Gegner jeweils. Zum Schluss habe ich die offenen Raumkämpfe ohne Deckung als zu langweilig abgetan... dicht neben einer Station entlagrasen, DAS ist es. Man sollte nicht den Fehler machen und ein ähnliches Feindverhalten wie in Reunion oder TC erwarten. Die Gegner können und werden auf einen schiessen, und dass sie an einer normalen Station zerplatzen ist inzwischen sehr selten geworden. Gut, ein SKW mit den breiten Solar Paneelen ist immer noch problematisch, aber für Jäger ist eine normale Station durchaus zu bewältigen. Als Spieler mit Höchstgeschwindigkeit, nur Zentimeter von der Stationshülle entfernt, mitten durch das Röhrenwirrwarr zu fliegen, während um einen herum das glühende Plasma links und rechts explodiert oder einschlägt, das ist es. Wenn einem Angus Young dazu noch mit 110 db "THHUUUUUUUUUUNNNDERSTRUUUUUUUUCK!! ins Ohr jodelt, und man bereits das weisse auf der gegnerischen Xenon Platine erkennen kann, während man finster grinsend den Abzug durchzieht... Adrenalin pur.

Ihr wisst schon... im Kampf geht es manchmal um das reine Überleben. Es ist egal, wie man sie erledigt, man wurde auf dem falschen Fuss erwischt, und kommt da nur noch schwer zerrupft wieder raus. kommt immer mal wieder vor. Aber so als Protogott der Schiffswerte KANN es nicht sein, das ich von meinen eigenen Kreaturen zerlegt werde! Das erfordert dann eine besondere Bestrafung! ... und dafür habe ich mir eigens meinen persönlichen Lamborghini Gallardo und einen Ferrari angelegt.

An dieser Stelle ein Tip: Wer mit Maus und Tastatur, oder Joystick und Tastatur spielt sollte sich die Speed = 0 Taste (Bremsen) auf Q, und den Hotkey für das Beschleunigen auf E legen. Wenn man eh mit w, a, s, d ausweicht, kann man damit sehr bequem so richtig enge Kurven fliegen.

Zurück zu den italienischen Sportwagen. Wenn mich meine eigenen Arbeitsergebnisse derart düpierten, dann musste ich einigen von ihnen, die zu aufmüpfig geworden waren, ihren Platz wieder zuweisen, in aller Deutlichkeit. Aber selbst als Protogott ist man nicht gegen fatale Fehler gefeit. Man sollte niemals... wirklich NIE versuchen mit einem M6 die gleichen Flugmanöver zu wiederholen, die man eben noch so einfach und galant in einem M4 oder M5 gemacht hat. Speziell dann nicht, wenn irgendwo in der Nähe eine Station rumoxidiert.

Es ist einfach nicht möglich, mit einem M6, selbst wenn es ein Reaper mit wummernden Geschützen ist, durch dieselben Schlupflöcher zwischen den Stationsteilen zu fliegen. Das vergisst man gerne mal, wenn man wutentbrannt in seinen Ferrari steigt, um Feuer und Schwefel auf die niederen Dämonen der TShips hernieder regnen zu lassen. Das Ergebnis ist dann meist eine extrem kurze und steile Lernkurve mit einem farbenprächtigen Ende

Genauso dumm ist es, von einem M6 unmittelbar auf den persönlichen Lamborghini umzusteigen, der sich in der M3 Klasse befindet. M3s sind nun einmal ein gaaaanz klein wenig schneller als M6. Wenn dann dort ein Asteroid steht, und man mit einem M6 gemütlich die Halse ansetzt.... mit einem M3 sollte man seinen Bremsweg überdenken. Es existieren in meinem Universum peinlicherweise einige Asteroiden mit völlig unnötigen und deplatzierten Fettflecken Neiiiiiiiiin, das da drüben, auf dem Felsen? Das ist nur die Textur... Mod ist ja noch nichtmal in der Beta Phase, sowas wird noch angepasst *Hust, Hust* Ich muss weg.

Interessant ist es auch zu beobachten, was passiert, wenn man eine Horde M6 gegen ein M2 hetzt, und dann mitten in ihrem Anflugvektor einen Asteroiden spawnt Sie schaffen es drumrum, aber selbst die Farben der Schiffstexturen sehen danach etwas frustriert aus. Kein Wunder, dass mich die KI hasst Ich hab ihr dafür ein paar mehr Waffenfabriken spendiert, in der Hoffnung, dass sie mir meine Übergriffe verzeiht.

Einige der schlimmsten Crashes waren sogar beabsichtigt, da es auch um gewollte Kollisionen, während des Dockens usw. ging. Erst letztens musste ich mich durch eine solche Reihe von Tests hangeln...
Aber der Rest war teilweise echt peinlich Ich hab mich daran erinnern müssen, als ich das hier auf YouTube wiedergefunden habe

http://www.youtube.com/watch?v=b_NQCTbvRnM

Das entspricht doch teilweise recht genau dem, was ich da abgeliefert habe
0 Thanks, 0 Likes, 0 Dislikes
0 0 0
 

Submit "Tag 11: Kleine Missgeschicke." to Digg Submit "Tag 11: Kleine Missgeschicke." to del.icio.us Submit "Tag 11: Kleine Missgeschicke." to StumbleUpon Submit "Tag 11: Kleine Missgeschicke." to Google Submit "Tag 11: Kleine Missgeschicke." to MySpace Submit "Tag 11: Kleine Missgeschicke." to My Yahoo Submit "Tag 11: Kleine Missgeschicke." to Facebook Submit "Tag 11: Kleine Missgeschicke." to Reddit Submit "Tag 11: Kleine Missgeschicke." to Linked in Submit "Tag 11: Kleine Missgeschicke." to Technorati Submit "Tag 11: Kleine Missgeschicke." to Xing

Updated 17-11-2009 at 06:02 PM by Galder

Tags: None Add / Edit Tags
Categories
Uncategorized

Comments

  1. Diemetius's Avatar
    Einer der Probanden aus dem Youtube-Video rief "i hope you like pain" , die ungewollte Ironie seines Spruch war ihm wohl nicht bewußt....

    Das Gute beim Spieletesten ist
    1. sieht kein Anderer zu (Frauen und speziell neugierige Kinder sollten/müssen aus der Testumgebung verbannt werden, hämisches Gelächter wirkt sich generell kontraproduktiv aus.)
    und
    2. ist die "pain" hier etwas weniger schmerzhaft (von den Scharten im Ego mal abgesehen).

    Aber gut finde ich es trotzdem wenn der Protogott wieder ,
    Dank des unverbesserlichen Starrsinns eines Asteroiden,
    auf den Boden der Realität zurückfindet .
    0 Thanks, 0 Likes, 0 Dislikes
    0 0 0
     
    Updated 17-11-2009 at 08:14 PM by Diemetius (Fehler beseitigt ,erweitert)