View RSS Feed

Galder

Tag 16: Spielmechaniken, WareTemplate

Rate this Entry
Tag 16: Spielmechaniken, WareTemplate

So, nach der Anregung von Diemetius, hier nun die versprochene Anleitung, wie man nun die neue Fabrik in eine Schiffswerft bekommt.

Was brauchen wir? Einen XML Edtor. Die bereits erwähnten Notepad++ oder PsPad leisten hier hervorragende Dienste. Mit diesem Programm öffnen wir die Datei WareTemplate im Ordner "maps".

Kleiner Einschub... es empfiehlt sich, wer es noch nicht getan hat, diese Datei aus der entsprechenden Cat zu extrahieren, mittels des X3Editors2. Dazu wählt man die cat aus, und sucht nach dem Ordner maps. Den klickt man an und sucht WareTemplate. Ist nicht schwer zu finden Anstatt nun auf "Open" zu klicken, klickt man auf den kleinen Pfeil nach unten (v) und wählt "open in catalog manager" aus. Wieder die bereits gefundene WareTemplate anklicken und auf "Extract files" in der obersten Zeile klicken... das Symbol neben der schwarzen Katze. Den Speicherort merken, damit wir die Datei wiederfinden im XML Editor.

Nun haben wir endlich WareTemplate im XML Editor offen. Ab hier wirds kinderleicht. Eine Schiffswerft ID lautet SS_FAC_X_SHIP oder SS_FAC_X_SHIP_BIG.

Das rote X in der ID ist die Angabe der Rasse. Eine argonische Schiffswerft würde also SS_FAC_A_SHIP heissen, eine boronoische SS_FAC_B_SHIP und so weiter. das Anhängsel _BIG kennzeichnet die neuen Superschiffswerften, die aus XTM übernommen wurden.

Wir nehmen an, dass unsere Station an einer argonischen Schiffswerft verkauft werden soll. Also suchen wir danach. Dazu drückt man im XML Editor Strg+F und das Suche Fenster geht auf... da tippen wir nun SS_FAC_A_SHIP ein und klicken auf suchen. Der gefundene Eintrag ist dann bereits exakt die Stelle wo wir hin müssen.
unter der zweiten Zeile fangen dann Einträge an, die so lauten
Code:
<o t="6" id="SS_FAC_A_XXXX />
Das sind die Stationen, die an dieser Schiffswerft verkauft werden. Wir kopieren einen dieser Einträge und fügen ihn am ENDE der Liste ein. Genau da, wo die
Code:
<o t="6"
Einträge aufhören, und die
Code:
<o t="7"
Einträge anfangen. Genau dazwischen.

Wir ändern die id des kopierten Eintrags auf die id, die wir damals in der neuen TFactories angelegt haben, und speichern ab.

Jetzt nehmen wir den X3Editor wieder zur Hand und stopfen die neue WareTemplate dahin zurück, wo wir sie extrahiert haben. Mit dem Catalog Manager natürlich... es empfiehlt sich die alte WareTemplate vorher zu löschen, damit jedwedes Problem ausgeschlossen ist.

Neues Spiel starten... und voilà... unsere neue Fabrik ist in der Schiffswerft käuflich zu erhalten.

Wer nun lustig ist, kann sich sämtliche Fabriken herstellen, die allesamt ohne Ressourcen arbeiten, die gleich mehrere Produkte herstellen, usw. Die Karte, und alle darauf befindlichen Fabriken der NPCs bleibt absolut unberührt davon, da wir ja neue Fabriken gemacht haben, und keine alten überschrieben haben. Es gibt keine Probleme mit Plots, niemand braucht mehr irgendeinen Komplexbauservice... Die Komplexe für den Hub kann man auf 10-20 Stationen reduzieren, und hat damit keine zugemüllten Sektoren.

Wer sich selber ein Schiff gebaut hat, und es auch als eigenen Eintrag in der TShips hat, kann es ebenfalls auf diese Art und Weise in den Schiffswerften zum Verkauf angeboten bekommen. Dazu muss man denselben Eintrag wie für eine Fabrik machen, nur dass dort t="7" anstatt t="6" stehen muss. Also ungefähr so:
Code:
<o t="7" id="DIES_IST_DIE_KUTSCHE_DER_ABSOLUT_OBERCOOLEN_ATZE" />
.... und das ganz ohne anfälligen Ship creator
0 Thanks, 0 Likes, 0 Dislikes
0 0 0
 

Submit "Tag 16: Spielmechaniken, WareTemplate" to Digg Submit "Tag 16: Spielmechaniken, WareTemplate" to del.icio.us Submit "Tag 16: Spielmechaniken, WareTemplate" to StumbleUpon Submit "Tag 16: Spielmechaniken, WareTemplate" to Google Submit "Tag 16: Spielmechaniken, WareTemplate" to MySpace Submit "Tag 16: Spielmechaniken, WareTemplate" to My Yahoo Submit "Tag 16: Spielmechaniken, WareTemplate" to Facebook Submit "Tag 16: Spielmechaniken, WareTemplate" to Reddit Submit "Tag 16: Spielmechaniken, WareTemplate" to Linked in Submit "Tag 16: Spielmechaniken, WareTemplate" to Technorati Submit "Tag 16: Spielmechaniken, WareTemplate" to Xing

Updated 06-01-2010 at 04:15 PM by Galder

Tags: None Add / Edit Tags
Categories
Uncategorized

Comments