PDA

View Full Version : Wie schützen Begleitschiffe das Spielerschiff korrekt?



KaRol
19-01-2013, 07:48 PM
Hallo zusammen,

mittlerweile verfüge ich über eine voll ausgerüstete Boreas, mit der ich eigentlich Khaak-Hives knacken wollte. Leider ist das Teil vergleichsweise langsam und die Wege von einem Sprungtor zum Hive - leider - sehr lang....und der Gegner ist Legion....

Also habe ich meine Khaak-Frigate ( voll ausgerüstet ) als Begleitschutz eingesetzt - mit mäßigem Erfolg. Die Boreas kam zwar mit fast vollen Schilden an, die Frigate wurde aber zerstört. Die hatte zu Leb..äh Flugzeiten das Kommando: Combat - Protect me ( Schütze mich ); auch die Variante
Combat - Attack nearest Enemy oder Attack all Enemys - brachte nichts.

Also habe ich eine eingemottete zweite Khaak-Frigate voll ausgerüstet und der Frigate 1 zur Seite gestellt. Nun gings zwar besser - aber entweder stürzten sich alle Khaak auf die beiden Schiffe und zerstörten sie, oder mindestens 1 Schiff wurde zerlegt - und der Hive war noch nicht einmal erreicht..

Also habe ich eine 3. Khaak-Frigate ( ja, Sirius III ist diesbezüglich sehr ergiebig... ) ausgerüstet und folgende Commandos gegeben:

Frigate 1: Protect me
Frigate 2: Protect Ship ( Frigate 1)
Frigate 3: Protect Ship ( Frigate 2)

War auch nicht befriedend! Während sich die Frigates mit Unmengen Khaak kloppten und langsam Schild und Hülle verloren, wurde ich auf dem Weg zum Hive aufgehalten.

Kurz:

Egal wo ich einen Hive angriff ( bevorzugt dort, wo wenig Khaak-Verteidigung war ) , ich kam nicht durch.

Varianten:

Alle 3 Frigates bekamen den Befehl: Attack all Enemys .....was nur dazu führte, dass zig kleine Sentinel anstürmten und die Frigates zerlegten.
Alle Frigates bekamen den Befehl: Protect me ....und standen sich gegenseitig im Weg. Teilweise trafen die Helden mein Schiff....

Kann mit jemand hier mitteilen, ob es sowas wie einen optimalen Befehl gibt, der dafür sorgt, dass Spielerschiff und Begleitschutz durchkommen??


Greetz

KaRol

Bejex
20-01-2013, 12:17 AM
hmm..
ein optimaler befehl... sowas gibt es wohl nicht. :o
(beschütze mich und die anderen-- konvoischutz oder so?)

ich hab lucikes codea am laufen, 1 träger samt jägern und korvetten eskortiert mich.
nachteil ist nur, das ich immer die höchstgeschwindigkeit des trägers beachten muss.

versuch es doch mal auch mal. ich hab zwar verluste bei den jägern (ab fregatte
feuert mein schiffchen mit den grossen kalibern) aber ansonsten nur probleme wenn mehrere zerstörer kommen.
dann hilft nur eines
NIX WIE WEG ;)
gruss

edit hat ne idee... den träger fliegen und 2 zerstörer im codea verband... hmm...
teste ich heute noch

KaRol
20-01-2013, 01:25 PM
Hi Bejex,

THX für die Info!

Nur mal geschildert, was mich in einem Khaak-Sektor regelmäßig erwartet:

Der Hive wird durch Dreadnoughts ( 2-4 ), Frigates ( 2-5) und Corvets ( 5-10 ) geschützt; die "Kleinen" zähle ich erst gar nicht. Mindestens 2 Carrier gammeln im Sektor - bevorzugt am Rande - herum, werfen Kleinschiffe aus und werden durch GK´s geschützt. Unzählige Sentinel/Fighter und Vanguards schützen den Sektor ( habe mal beim Scrollen 84!! Kleinteile gezählt und 21 GK´s...). Bis ich mit meiner Boreas ( 90 km/h) zum Hive ( regelmäßig 45 - 70 km entfernt ) angedackelt bin, sind durch den permanenten Beschuß der Kleinschiffe die Schilde bald auf 20-30% herunter. Die KI des Spieles verfügt nun, dass alle GK´s zum Hive eilen und ihn schützen. Einmal hatte ich in Forceful Apuitation den Hive mit Schildenergie 80+% erreicht - dann spawnen direkt vor mir 3 Drednoughts und 2 Frigates....das war´s dann.


Da in meinem Spiel bei den Argonen rund um Sirius Prime insgesamt 13 Sektoren von den Khaak überrannt und übernommen wurden, sind bis zu 18 Hive´s zu zerstören, da in manchen Sektoren 2 Hives zu finden sind. Kurz: du springst als Spieler in einen Sektor, findest dort 10-25 aufgegebene Schiffe ( von der Mercury bis zur Frigate, von der Corvete bis zum Elephant - und kannst sie nicht bergen, weil diese Schiffe von bis zu 8 Khaak-Schiffen bewacht werden; die lungern vor neben und über dem Schiff mit Tempo "0" und sobald du dich näherst, stürzen sie sich auf dich....


Boah ey - was ist das für eine KI??


Allgemeine Frage:


Gibt es jemand, der schon so einen Sektor leergeräumt hat ( Spielerschiff, Taktik, Varianten...ggfs: Laser/Geschützbewaffnung der/des Spielerschiffs?? ) ?


Zum Thema:


Eine Khaak-Frigate, die ich mit 10-25% Resthülle "geerbt" hab, kostet mich zur Aufrüstung auf ca. 85% Resthülle zwischen 20 und 30 Millionen Credits ( Resthülle 85% auf 100% erfolgt während des Spieles, da sich die Frigate ( langsam ) selbst repariert) . Ausrüstung, Schilde nochmal 4-6 Millionen; die Geschütze und Laser "erbe" ich in den Sektoren durch Übernahme dort befindlicher Schiffe...
Da habe ich schon Gesichtsentgleisungen und Krämpfe in den Fingern, wenn mir eine oder 2 Frigates, die ich als Begleitschutz eingesetzt habe von popeligen Sentinels abgeschossen werden - und ich nicht mal die Chance habe, mit der Boreas auch nur in die Nähe des Hives zu gelangen.

Mal so:

Gibt es überhaupt ein GK-Schiff ( Levithian o.ä. ) das alleine oder im Konvoi eine Chance hat, einen derart geschützten Sektor zu knacken?
Welche Befehle sind optimal, um das Schiff zu schützen ( Laser/Geschützbefehle )?
Was wäre die optimale Bewaffnung für ein GK ( z.B. die Boreas )?

Ich verwende die schweren, aber langsamen Tachyon/Tetryon und Photon-Pulse Kanonen in der Frontkanzel, während die Seitenbuchten mit Concl.Impulse Generatoren, Photon Maser oder Positron Cannon bestückt sind. Die Heck / Back-Position wird durch 2 schwere Tetryons oder Tachyonsund 2 Photon Maser Cannons geschützt, die aber offensichtlich nichts treffen ( Attack all Enemies ) . Gerade die aber sollten mir die Verfolger von der Pelle - äh Hülle - halten. Die Frigates sind ebenso ausgestattet: 3 Gamma-Kyo-Emiter jeweils in der Front und Up-Geschützbucht und 2 Gammas im Heck; der Rest sind Beta-Kyo-Emitter - alle unter Kommando "Attack all Enemies".... was aber offensichtlich nicht hilft.

Test:


Die Boreas wurde in Miners Aspiration durch das Osttor geschickt. Ihr folgten meine Tiger, 3 Frigates, 2 Marauders und 1 Heavy Centaur. Alle mit dem Befehl " Attack all Enemies " für die Geschützkanzeln und "Defend this Position" ( die Schiffe wurden ringförmig 20 km vom Osttor aus verteilt )
Sofort ruckelte der Prozzi, den Unmengen Khaaks stürzten sich auf die Schiffe, während ich versuchte, mit der Boreas den Hive 40 km entfernt zu knacken. Als ich ihn erreicht hatte, waren 2 Frigates und der Maurauder komplett zerstört, die Tiger hatte noch 80% Schilde und zerplatze kurze Zeit später auch und bis ich die Hive-Schilde geknackt hatte, war auch die Boreas ihre Schilde los.

Wie bitte soll man da einen ( von 13!! ) Sektor leerräumen?

Es dürfen durchaus auch Moderatoren oder Modder antworten; ich gehe mal davon aus, dass auch andere Spieler mit zunehmendem Kampfrang diese Probleme bekommen..




Greetz

KaRol

Kozaki
20-01-2013, 04:24 PM
Allem voran: Ich hab XTC bisher noch nicht gespielt und keine Ahnung von wem oder was ich rede ;)

Du hast bis jetzt immer versucht den Sektor durch pure Feuerkraft einzunehmen. Es gibt bei XTC doch bestimmt noch die Raketenfregatten, die Unmassen an Raketen losschicken können. Hol dir doch eine und jage dann den gesamten Laderaum auf den Hive los. Einige der Raketen sollten eine ausreichende Reichweite haben. Also Ablenkung könntest du immer noch die Boreas am Tor einsetzen und dann mit dem M7M außenrum erstmal entkommen. Sobald es für die Boreas kritisch wird, entfernst du sie per Notsprung oder sonstewas und machst das Raketending... wäre mit meinem (nicht) vorhanden XTC Wissen einen Versuch wert :think:

KaRol
20-01-2013, 06:00 PM
Hallo - und vielen Dank für den Tipp!

Ich habe mit einer meiner Khaak-Frigates genau das ausprobiert, was du vorgeschlagen hast.

Einen nahe gelegenen Hive herausgesucht und mit der Frigate angegriffen. Dann die anrückenden Khaak abgelenkt und ins entgegengesetzte Tor gesprungen. Dort die 2 Raketenfregatten ( der Argonen, voll mit Heavy Torpedos ) an das Hive nahe Tor geschickt, zurückgesprungen und denen den Befehl "Attack my Target " gegeben, nachdem ich den Hive als Ziel angegeben habe. Brav feuerten die Werfer ihre Torpedos ab, während unablässig aus dem Tor Khaaks strömten. Noch während die Rockets flogen, wurden meine Fregatten pulverisiert. Von etwa 30 Torpedos kamen allemal 15 an und kratzen den Schild des Hive so etwa um die Hälfte ab.

Also Neustart und die Raketenteile selbst gesteuert. Ran an den Hive, 6, 7 Torpedos losgeschickt und mit 40% Restschild so gerade noch zum entgegengesetzten Tor gesprungen. Blick auf den Hive: keine Schildreduzierung. Die Khaak dort weggelotst und zurückgesprungen - ran an den Hive und unablässig ca 30 Torpedos losgeschickt....nicht mal die Hälfte kam an, weil der Hive durch 10-12 Kleinschiffe der Khaak geschützt wurde und die die Torps abschossen.

Mit den Schilden der Rak-Freg´s ist es sinnlos, sich dem Hive zu nähern; man überlebt es nicht, weil sich Unmengen von Khaaks entgegen stellen ( habe mal gescrollt und 84 Kleinschiffe und über 20 GKs im Sektor gezählt - und die Carrier ( meist 2 ) am Sektorenrand spucken Schiff um Schiff aus...

Was ist das denn?

Bei TC konnte man die Raketenfregatten mit den wirklich großen Kalibern bestücken, die genug Rumms hatten.
Bei XTended 2.0 reichts maximal für Heavy Torpedos ( so um die 20.000 Credits/Stück ) und die reissen ja mal garnichts. Ich schicke doch nicht 50 oder mehr Torpedos los ( abgesehen davon, dass ich bis ich alle abgefeuert habe, eh schon Asche bin ) , von denen etwas mehr als die Hälfte ankommt und den Schild gerademal ankratzen.
Die schweren Klopper ( Hornets ) können mit den Rak-Frgs eh nicht eingesetzt werden, also schieße ich die direkt vor dem Hive ab, sobald die Boreas die Schilde k o m p l e t t ausgeschaltet hat. Dann reichen die Hornets aus...

Aber:

Ist noch Restschild vorhanden ( und seien es nur 10% ), so verpuffen die Hornets nahezu wirkungslos - bei 63.000 Credits pro Teil....
Beschießt man mit der Boreas den Hive, kann man keine Raketen schicken, weil die zumeist abgeschossen werden - von der Bo.....
Also die Befehlskonsole anklicken, durchklicken, Feuer einstellen und die Hornets loslassen - und die fliegen und fliegen und fliegen sooooooo schnell....

....dass die Khakks sie abschießen und die Bo volle Kanne beharken.....

Ich spiele schon seit 15 Jahren Space-Operas, aber so eine teuflische KI habe ich noch nicht erlebt - weder vom Umfang des Agierens noch von der Menge der eingesetzten Gegnerschiffe.... - und das kann man jetzt als Lob oder Tadel werten....




KaRol

Spaceweed
20-01-2013, 08:35 PM
Hallo KaRol,

bei meinen Einstellung muss ich momentan nichtmal mit der Hälfte an Gegnern rechnen, und das ist auch gut denn noch stellt das eine enorme militärische Übermacht dar. Gerade die Khaak find ich schwer, den Xenon-Schuss kann ich ganz gut ausweichen, auch mit einer M2.

Kämpfe momentan noch nur mit meinem Spielerschiff und rufe erst später im Kampf die Polacca M2 dazu wenn keine GKS oder massenhaft M3 mehr da sind, denn die Polacca ist sonst schnell Schrott.

Brigantine M2 momentan:
5 M-Flux-Schilde
2 normale Schilde
Vorne, rechts, links und hinten Gauss-Cannon
oben und unten Beta-Flak
Die Türme haben generell "attack enimy" einstellung, wenn M7 oder GKS in der Nähe sind dann bekommen Front und Seiten den Befehl attack capitals.
Was Munitionskosten angeht, hält sich das in Grenzen finde ich. Glaub mich kostet eine Hive-Basis ca. 5 Einheiten Gauss-Cannon-ammo = ca. 40k credits.

Zuerst bleibe ich am Tor bewege mich nur eine Hand voll km auf den Gegner zu und warte auf den ersten Grossen Fisch. Direkt fange ich an die sich nähernden Schiffe mit sehr vielen Hornet Missiles zu beschiessen. Alle Klassen, aber natürlich vorwiegend die höheren denn ich hab ja auch die Beta-Flaks die bis M3 ganz gute Wirkung zeigen. Nachdem ich Raketen verwende ist es um einiges leichter für mich geworden, dazu habe ich eine Hornet-Raketen-Fabrik in meinen Komplex eingebunden. Erst sind die jäger etc. da, danach kommen die M6 und dann die Fregatten, danach die GKS mit möglicher Weise noch M6 als Eskorte.

Wenn jetzt die nachspawnenden Feind-Eskorten ausgerechnet an meinem Tor spawnen wirds schon hart bevor die GKS ankommen, das schaffe ich dann nur mit sprüngen im Sektor und dem daraus folgenden ausnutzen des Schild-auflade-tricks muss ich eingestehen. Auch springe ich weil Gruppen von GKS, oder grosse Gruppen von M6 muss ich manchmal versuchen zu zerstreuen indem ich zwischen den Toren im Sektor springend die Stellung wechsle.

Wenn, oder kurz bevor jetzt das erste GKS in Schussreichweite meiner Fronttürme kommt gehe ich in leicht schräger position (damit front und eine seite schiessen kann) voll in den Rückwärtsgang um das Fenster in der ich schiessen kann, aber das Khaak GKS nicht, so lange wie möglich offen zu halten. Bei Xenon klappt das nicht so gut.

Ohne GKS habe ich dann die meisten oder alle nachspawnenden Eskorten auch los, dann wende ich mich der Hive-Base zu.

Ohne dem springen im Sektor und dem daraus folgenden Schilde aufladen durch springen habe ich aber noch kaum Chancen mit einer Brigantine. Schaffe grade mal so eine Dreadnough dann sind die Schilde futsch. Aber ich bin auch nicht so der Superkämpfer und mein Schiff (auch dieSchilde) ist noch nicht das Beste M2 :) UND ich habe die Funktion Energie zu Schilde/Energie Schilde zu Laser noch nicht genauer angesehen, geschweige denn ausprobiert.

Das einzige was mir grad noch einfällt ist, den Spiess irgendwann umzudrehen und selbst eine militärische Übermacht darstellen, aber das wird wohl noch dauern. Und was 1.2 Erfahrungen angeht war das für mich dort schon eher selten komplett Verlustfrei möglich, obwohl einer Übermacht. Und die Jäger in 2.0 sind jetzt richtig gut geworden, was es aber noch schwerer macht verlustarme Grosskämpfe zu haben. Ein standardmässigen Weg zu einem verlustfreien Grosskampf ist eigentlich auch etwas das mir der Sache irgendwie auch den Charme nehmen würde, von realität mochte ich bei einem Spiel ja eigentlich nicht reden.

Aus selbigem Grund finde ich auch ok, dass man eine Station die von einer kompletten Flotte geschützt wird nicht so leicht zerstören kann, man muss sich erst um die Flotte kümmern und das, wenn man keine Tricks verwenden will mit mehreren sehr starken GKS und M7 und am besten noch kleinere Begleitung. Und natürlich mit möglichen Verlusten. Das Schiff Asgard z.B. kann, wenn auch vom XTC-Team nicht beabsichtigt 2x M2 docken. In 1.2, oder war's ein anderer mod, weis grad nicht mehr, haben darauf auch noch dazu einige M6 gepasst glaube ich mich zu erinnern. Mit so einer Flotte kann man dann schon in sicherere Grosskämpfe gehen, sollte man dan nicht schon den Schwierigkeitsgrad angehoben haben um es nicht zu leicht werden zu lassen ;) Es geht also denke ich eher um die Frage welche Flotten-Konstellation die beste ist um Grosskämpfe möglichst verlustarm zu gewinnen, als darum wie diese das Spielerschiff beschützen können.

Edit:Kurzum, es trifft die gute alte "Sind sie zu stark, bist du zu Schwach" Regel. Zu Spielbeginn wusste ich nichts von den Invasionen und war gut geschockt als ich sah wie die Sektoren an die Khaak wandern. Konnte aber nichts tun als zurückweichen. Nachdem 2 Rassen überrant wurden haben die Grenzen sich aber verfestigt. Und nun dank Brigantine und ein paar tricks kann ich beginnen ein paar sektoren einzunehmen, die aber auch zu Teil schnell wieder zurückerobert werden. Wenn man jetzt nicht die Schwierigkeitseinstellungen der Khaak anfassen will muss man damit leben, 2 Rassen an die Khaak verloren zu haben bis man eben genug Flotte für Gegnangriff und Sicherung der eroberten Regionen hat. Das ist mein Stand der Dinge.