PDA

View Full Version : Gameplay Erfahrungen mit der Dreadnought ...und wo es (Shivan) Ostereier gibt....



KaRol
18-02-2013, 01:01 PM
Hi all,

da ich die Khaak-Designs sehr gut finde - und außerdem es die dicken Pötte dort in den Khaak-Sektoren( Carrier/Destroyer und Dreads )oft auch für lau gibt, habe ich nun eine kleine Flotte von Frigates ( 9 Stück ), die einzeln von jeweils 3-4 Corvettes geschützt werden und die sich in den Sektoren aufhalten, in denen ich entweder Fabrikkomplexe habe oder die von Piraten heimgesucht werden, die meine Verkaufs-Frachter killen wollen ( z.B. in "Dawm of Eons") .
Zuvor hatte ich dort 2 Heavy Centaurs mit insgesamt 6 Khaak-Corvettes als 2x3er Begleitschutz - was dazu führte, dass die Pirates Heavy-Ships die Corvettes erledigten und dann die HC´s....

Seit ich die 2 Khaak-Frigates habe, sind die Piris dort Geschichte.....;) - und wie....
Die Khaak-Frigates ( Kill all Enemys ) blasen die Heavy´s der Piraten bereits weg, noch bevor die überhaupt richtig feuern können; die Corvettes sind allen Fightern haushoch überlegen....keine Verluste seit vielen Tagen...aber enorm viel "Blech" aus Piratenbestand, der dort rumliegt und ab Hydra aufwärts bei den Fischstäbchen verkloppt wird...

Einsame Spitze aber ist die Dread, mein absoluter Lieblings-Killship-Bolzen. 10 massive Colossos-Schilde ( 4 x Mil-Barrier und 6 x Mill-Hard ) - da geht fast nichts mehr durch - und die Delta-Geschütze feuern was die Läufe hergeben. An einem Tor in einem Khaak-Sektor reingesprungen und sich bis zum Hive durchgepflügt. Front-Turret und Up-Turret auf ...my Target...eingestellt, Hive angeklickt und im Nu ist das Teil zerschreddert. Und erst die Hangar-Kapazität: Platz ohne Ende ( 18.000 ) - und nach einem Raid durch den Sektor werden die dicken Shilds und Cannons eingesammelt, bis meine Notus und Sturgeons XXL-Frighter platzen; dort lagert die Reserve für die SuFrighter/Tanker/XXL-Frighter ( Schilde und Laser ). Derzeit horte ich etwa 40 Collosal-Mil-Hard/Flux-Shilds und weit über 100 Mill-Barr/Flux Huge und Large-Shilds und habe ein kleines Sparbüchle mit 200 Millionen Credits für den Kauf einer OTAS Custodian/ Para Poseidon, so ich je einmal die höchste Rangstufe dort erreichen sollte...
Die Pötte würden mich echt auch reizen!

Nun aber zur Dread:

Zwar nur 48 km schnell ( oder lahm ) aber enorm beweglich. Im Kampf Dread gegen Dread habe ich - bei gleichzeitigem Beginn des Beschusses - ca 60% Restschild übrig, wenn es die Gegner-Dread verbläst. Feuern nur die Frontlaser ( ohne die Up-Turrets, die sind auf "Kill all Enemys" eingestellt ) sind es um die 50%, weshalb ich nun übergegangen bin, die Up-Turrets auf Zielfeuer auf mein Ziel umzustellen - das haut nochmal mächtig rein.

Soweit die positiven Aspekte.....aber wo Licht, ist auch Schatten....


Oft springe ich durch ein Tor und knalle einer befreundeten Rasse ( bevorzugt den Argonen ) ins Kreuz....und der Rangverlust ist enorm. "Arbeite" ich an einem Destroyer oder einer Dread, dann drängen sich die kleinen Fighter der Argonen ins Gewühl und dann hört sich das in etwas so an...."Ahhhh....Ohhhhhh.---Grrrrrgh......Do not....(Explosion ) ...und ein scheuer Blick auf den Rang sagt, dass man wieder 30-40 % Rangverlust erlitten hat.. Einmal hat mich eine kleine Wende der Dread 4 dieser Kleinteile der Argonen gekostet und dabei wurde noch eine Titan gestreift. Munter haben meine Frontlaser einen Carrier zerlegt - der mit vollen Shilds und gut 40 % Hülle und zahlreichen Lasern dann die Flügel gestreckt hat - als ich plötzlich Rangverlust um Rangverlust erlitten habe. Meine Laser schossen Argone um Argone ab, die mittlerweile nicht nur im Gesicht rot vor Wut waren. Natürlich war ich mal wieder voll im Feuer (Gefecht ) gewesen und hatte nicht abgespeichert. Fast 50 Schilde und den Carrier ( allein rund 30 Millionen wert ) konnte ich abschreiben; seither hat meine Eichenholz-Schreibtischplatte ein zweites Loch mit dem Abdruck meiner Beisserchen....;)

Trotzdem möchte ich die Dread um nichts mehr im All missen.....diese Wucht, diese Eleganz....diese Wirkung!!


So habe ich mal wieder "Mabaris" freigeräumt und ordentlich Material eingesammelt und ca. 20 Schiffe zur Werft nach Sirius Prime geschickt ( von denen später auch 12 angekommen sind ) - als immer wieder von Westen her Khaaks eingedrungen sind. Mal schaun, was dort so geht - und ein West-Sprungtor entdeckt. Durch die Khaaks durchgepflügt und rein in Sektor 611.....und 3 "Shivan-Dragon-Eggs" entdeckt.

Da war doch was?? *graue Gehirnzellen in den Hintern getreten: a r b e i t e n - und nachdenken....

Das waren doch in X TC die tollen Drachenschiffe, die stark, schnell und kaum kaperbar waren, aber so ein tolles Design hatten!!

Und nun liegen dort 3 Shivan-Eier - und nun??

Ja, Friends:

Was kann man mit den Teilen anfangen? Verkaufen...wenn ja - wo?? Oder ausbrüten...:shock: - und wie?? Oder was??

Und deshalb hoffe ich mal, dass mir jemand hier darauf eine Antwort geben kann....


Greetz....

...und falls ich Euch mal beim Torsprung ins Kreuz knalle.....war keine böse Absicht....müsst euch halt schneller aus dem Staub machen, wenn die Elite andampft...:lol::lol:


KaRol

shameless creature
18-02-2013, 02:50 PM
Meines Erachtens schränkt die langsame Schwenkgeschwindigkeit der DKEs die Dreadnought stark ein. Dadurch ist es kaum möglich, ein Ziel mit mehreren Laserbänken gleichzeitig zu beschießen, und nachdem man ein Ziel zerstört hat, dauert es eine Ewigkeit, bis das nächste bekämpft werden kann. Strafen, um dem Gegnerfeuer auszweichen, kann man auch vergessen. Des Weiteren ist der Einsatz von Kyonenemittern durch die KI ineffektiv, da sie immer nur kurze Feuerstöße auf das Ziel abgibt, statt konstant draufzuhalten, bis es zerstört ist.

In meiner Dreadnought habe ich auf Grund dieser Einschränkungen nur in der Frontkanzel DKEs, ansonsten rundherum BKEs auf "kill enemies". Die Frontkanzel ist deaktiviert ("none"), wenn sie zum Einsatz kommen soll, richte ich das Schiff auf das Ziel aus, wechsel schnell in die Kanzel und feuer selbst. Dadurch steigt zum einen der Schaden, den die Kanzel anrichtet, zum anderen kann ich sicherstellen, dass sie mehr oder minder in Neutralstellung verbleibt, sodass man schnell das nächste Ziel angreifen kann (ggf. nach kurzem Wechsel ins Cockpit und Neuausrichten des gesamten Schiffes). Ich benutze die Dreadnought nur gelegentlich gegen größere (Xenon-)Jägeransammlungen, dazu 20-30 km davon entfernt in den Sektor springen, draufzufliegen und einen nach dem anderen mit den Front-DKEs zerlegen. Um das, was durchkommt, kümmern sich dann die BKEs.

Gegen Großkampfschiffe hingegen, insbesondere M1 und M2(+), ist das Schiff ineffektiv. Klar, einzelne GKS kriegt man klein, gerade wenn der Gegner auch ne Dreadnought fliegt, für die logischerweise die gleichen Einschränkungen gelten. In einem anderen M2+ mit PPCs zerlege ich jedoch 3 Dreadnoughts hintereinander (5 km Abstand dazwischen) mit diversem Kleinvieh (M6, M3) drumherum, wenn die Khaak mal wieder invadieren, und habe danach noch 50 oder 60% Schild übrig. Ohne "Elefantentrick" wohlgemerkt, auf Grund der größeren Reichweite der PPCs haben die Dreadnoughts auch so kaum noch Schild übrig, wenn ich in Reichweite ihrer DKEs bin, und selbst auf kurze Distanz ist das Duell 5 DKEs gegen 22 PPCs recht einseitig.

Hinzu kommt dann noch, dass die Dreadnought nur die Khaak-Raketen verwenden kann (d.h. keine Hornets) und keinen Hangar hat, was gerade außerhalb des Kampfes die Benutzerfreundlichkeit deutlich verringert. Um Schäden durch Torkollisionen zu vermeiden, bietet sich der Punkt-zu-Punkt-Sprung an, den alle M2+ und alle größeren Khaakschiffe beherrschen.

Die Khaak Corvette finde ich auch klasse, für mich das beste M6(+). IS unschlagbar gegen Fighter dank instant-hit-Waffen, zudem mit Punkt-zu-Punkt-Sprungfähigkeit.

King of the World
27-02-2013, 08:17 PM
Die Dreadnought mag vllt ein gutes Schiff sein, jedoch kann man sie schnell und zuverlässig ausschalten. Ich weiß zwar nicht, wie sich das Schiff in Spielerhand auswirkt, aber wenn ich in einer Python sitze, senken die PIK's die Schilde des Dreadnoughts schon zu 40%, bevor dieses erst in Schussreichweite kommt. Wenn ich zwei weitere Python als Wingmen einstelle, habe ich um meine Schilde nichts zu befürchten. So kann ich selbst auf Schwierigkeitsstufe schwer ein Hive nach dem anderen zerstören. Meistens verbleibe ich dann eine Weile im Sektor, bis die Argonen ihrerseits eine Handelsstation aufgestellt haben und kümmere ich mich um den wirtschaftlichen Teil. Die Kanzeln meiner drei Python halten dabei alles um das Tor frei.

Kuanor
17-03-2013, 06:30 PM
ein drachenei hab ich bis jetzt auch schon mal gefunden.bei grösse XL rechts zumindest fürs frühstück hin.8)
bis jetzt hat auch noch keiner gemeldet was geht mit den dingern eigentlich.:think::?:

jetli3771
18-03-2013, 02:49 PM
Habe im "Uncharted Sector" auf 21/9 ein Drachennest gefunden und zerstört (war wie eine Station). Kann man damit sonst irgendwas anstellen?

Sorry, 21/9 = Koordinaten auf "Sam Redstone´s Map"