PDA

View Full Version : Fake-Patch und TShips-File



xxxGhostxxx
08-04-2013, 07:07 AM
Hi Leute!

Ich hab folgendes Problem ....

Habe einige Schiffe per PluginManager dem Spiel hinzugefügt ... nun wollte ich das ganze in einem Fake-Patch verpacken ... die benötigten Dateien hab ich alle (in meinem Fall als 16.cat) eingebunden.

Das Problem ist die TShips ... sollen dort auch alle anderen Schiffe drin sein .. oder nur die von mir eingefügten? Ausserdem macht mir die Language-Datei kopfzerbrechen .... ich hab eine eigene gemacht und die Namens-ID dahingehend geändert .... die Datei ist auch in der CAT drin im "t"-Ordner ... allerdings stehen die Namen trotzdem nicht da ... wenn ich die TShips bearbeiten will.

Muss die Language-Datei direkt im t-Ordner des Spiel sein?

MfG
Ghost

ThanRo
08-04-2013, 09:21 AM
Meines Wissens wird immer nur eine TShips-Datei geladen. Das ist in dieser Reihenfolge:

- eine TShips-Datei in einer Mod die sich im offiziellen Mod-Verzeichnis befindet
- eine TShips-Datei die sich in einem tatsächlich vorhandenen "types"-Verzeichnis innerhalb des Spieleverzeichnisses befindet
- die TShips-Datei die sich in der "höchstwertigen" Catalog-Datei befindet

Sämtliche Schiffe die im Spiel vorhanden sein sollen müssen zwingend in der TShips-Datei vorhanden sein die geladen wird, es wird auch immer nur eine geladen. Wenn man also selbst eine TShips schreibt müssen dort nicht nur die eigenen sondern auch alle anderen drin sein.

Ich weiß jetzt nicht, ob eine Sprachdatei die sich in einem "t"-Verzeichnis einer Catalog-Datei befindet im Spiel geladen werden kann, am sichersten ist es allerdings (das wird auch meines Wissens überall so gemacht) die entsprechende Sprachdatei im "t"-Verzeichnis des Spieleverzeichnis unterzubringen. Dasselbe gilt analog für eventuell notwendige Scripte um die zusätzliche Sprachdatei im Spiel zu laden.